• Jetzt Jubiläumsrabatt 2019 sichern
  • 0%-Finanzierung für 6 bis 12 Monate*
  • Kauf auf Rechnung bis € 5.000,--*
  • Kostenfreie Lief. in DE - AT - FR - PT - ESP - PO - LUX
  • 06181 - 50 70 650
5.100,00EUR
4.845,00EUR
Überweisung innerhalb 5 Werktagen - 5% Skonto
4.845,00EUR
Sofortüberweisung - 5% Skonto
4.998,00EUR
PayPal Plus - 2% Skonto
5.100,00EUR
Kreditkarte
inkl. 0% MwSt. zzgl. Versand
1  auf Lager

Maße ca.: 150cm breit, 100cm hoch

Material: Öl auf Leinwand, gerahmt auf weissem Holzrahmen

Jahr: 1998

Künstler: Alexander Lucius Ziermann, geb. am 09. November 1959 in Frankfurt am Main

Auflage: Original

Hinweis: Dieser Artikel ist vom Umtausch ausgeschlossen.

Besichtigung: Gerne können Sie den Artikel unter vorheriger Terminabsprache besichtigen.

Hinweis: Verkauf von Privat. Die Mehrwertsteuer ist nicht ausweisbar.

1959

Geboren am 9. November 1959

1979

Aufnahme an der Dorothea-Gmelin Schauspielschule, München

1980

Beginn der Studien an der Herbert Berghof & Uta Hagen Schauspielschule, New York

1984

Texter bei McCann Erickson in Frankfurt

1985

Erste Präsentation von Arbeiten (Gemälden) in Rom

1988

Beendigung der Tätigkeit bei McCann Erickson
Präsentation einiger Aqaurelle in der Galerie Hannah Bekker vom Rath, Frankfurter Kunstkabinett, Frankfurt am Main

1989

Einzelausstellung Deutsche Bank, Hanau

1993

Beginn der Arbeiten an der Bronzeskulptur "Der Spermatit"

1994

Erste Bronzemodelle der Skulptur "Der Spermatit"

1995

Ankauf einer 5-teiligen "Spermatit-Installation" durch das Pro Museum, Sammlung Michael Barz
Präsentation der 8 Meter hohen Bronzeskulptur "Der Spermatit" in der Galerie Schirn, Frankfurt am Main
Installation der Skulptur "Der Spermatit" im Fluss Main, zu Frankfurt am Main
Gestaltung des offiziellen Posters zum "World Aids Tag" Präsentation einiger Arbeiten in der Galerie Vonderbank, FFM

1997

Einzelausstellung Galerie Vonderbank, Frankfurt am Main

1998

Realisierung der Serie "Kopf-Report"

1999

Präsentation der Serie "Kopf-Report" in der Galerie Vonderbank
Beginn der Arbeit an der Bilderreihe "Diva"

2000

Entwicklung und Realisierung des Bildermosaiks "Zanzibars Almanach"
Ankauf eines weiblichen Aktes aus der Bilderreihe "Diva" durch die Helkon AG, München

2001

Glasinstallation für Fraport, International Airport Frankfurt
Glasinstallation für McDonalds, International Airport Frankfurt
Entwicklung der Serie "Frische Ware"

2002

Realisierung der Serie "Bleistiftpunkte auf Leinwand"
Beginn der Arbeiten an "antarctical sleep" (Kunstinstallation in der Antarktis www.antarctical-sleep.de)

2003

Beginn der Arbeit an "Weisung von oben"

2004

Ausstellung "Weisung von oben" Galerie Hortus, Frankfurt unterstützt von der Kunsthalle Mannheim

2005

Herausgabe des Kunst- und Designmagazins "Instant" über die Serie "Weisung von oben"
Ganzseitiger Bericht im Magazin "Der Spiegel" über die Kunstinstallation "antarctical sleep" in der Antarktis
Präsentation verschiedener Arbeiten im ProMuseum, Sammlung Barz

2006

Einzelausstellung "Weisung von oben" Galerie Vonderbank, Frankfurt am Main
Präsentation einiger Arbeiten aus "Weisung von oben" Kings Road Gallery, London

2007

Präsentation einiger Arbeiten aus "Weisung von oben" Northcote Gallery, London

2008

Planung und Beginn der Realisierung der Kunstinstallation "Weisung von oben – Signierte Landschaft" in Namibia

2009

"Signatur des Lichtes" Vol. I, Wolwedans Namibia (Unterstützung durch Oberbürger-meisterin Dr. Petra Roth und den Deutschen Botschafter in Namibia, Egon Kochanke)

"Weisung von oben", Goethe Zentrum Windhoek

2010

Teilnahme an der KIC, Kunst in der Carlshütte, Büdelsdorf

"Namibisches Licht", UBS Bank Frankfurt

2011

DZ Bank Kunstsammlung, Ankauf von Fotoarbeit, August 2011

"Signatur des Lichtes" Vol. II, Mirador del Rio, Lanzarote

Einzelausstellung Galerie Punzmann "Signatur des Lichtes", Frankfurt

"Signatur des Lichtes" Vol. III, Ashford Castle, Irland

Einzelausstellung Galerie Reygers, München